Türkei & die Reise an die Türkische Riviera

Herbst in Deutschland. Es ist November und dazu noch grau, regnerisch und kühl.

Die herbstliche Zeit in der Türkei ist milder und sonniger bei guten 20°C.
Deshalb haben wir uns für acht Tage an der Türkischen Riviera entschieden. Aber was wird uns erwarten? Surft man durch die einschlägigen Reiseseiten über dieses Land, so kristallisieren sich schnell zwei Gruppen von Besuchern heraus.

Die einen, die im großen Hotel den Trubel von anderen Reiselustigen suchen, den ganzen Tag am Strand liegen oder durch die Boutiquen bummeln und am Abend gerne und ausgiebig feiern.

Und da sind diejenigen, die lieber Land & Leute, Natur und Kultur kennen lernen und den Auswirkungen des Massentourismus entgehen möchten.

Wir gehören - & das ist ganz klar - zur zweiten Kategorie ("Oute" ich mich/uns damit etwa ?).

pamukkale Vor vier Wochen haben wir uns also spontan zu diesem Kurzurlaub entschieden. Nun brauchen wir nur noch in Hannover in den Flieger ein- und in Antalya wieder auszusteigen.

Ich will mich jetzt also nicht mehr lange mit der Vorrede aufhalten und lieber unsere Reiseroute nennen:

Kemer - Pamukkale - Hierapolis - Antalya - Alanya

Merhaba! - Willkommen im Orient!

Am Flughafen von Antalya angekommen, fühlt man sich "fast wie zu Hause". Westliche Kleidung statt Kopftuch; Taxi statt Pferdewagen; und überall klingelt das Handy.

Hektisch ist es, da gerade wieder drei Flieger aus Deutschland angekommen sind und alle Reisenden so schnell wie möglich in die Busse wollen/sollen Richtung Hotel.

Das soll also der Orient sein? Wo ist nur die (sprichwörtlich) orientalische Ruhe und Gelassenheit?

So beginnt unser Urlaub in Kemer, wo der Taurus fast bis ans Meer reicht.

pfeilDiese Reisebücher haben wir gerne gelesen:

buch
Türkei
Michael Müller Verlag

936 Seiten
Von der Ägäis- und Mittelmeerküste über Istanbul, Inneranatolien und Kappadokien bis hin zur Schwarzmeerküste reicht der Blick des wohl detailliertesten Reisebegleiters zum faszinierenden Land zwischen Orient und Okzident. Im Mittelpunkt stehen Badestrände, Ausgrabungsstätten, kleine, abgeschiedene Dörfer, pulsierende Städte und Landschaften, wie sie grandioser kaum sein können. Dazu kommen akribisch recherchierte Hinweise zu allen reisepraktischen Fragen, mit deren Hilfe man sich auch im letzten Winkel des riesigen Landes gut zurechtfinden kann.

buch
Türkische Riviera
Michael Müller Verlag

264 Seiten
Kaum ein anderer Küstenabschnitt der Türkei wird von deutschen Urlaubern mehr geschätzt als der zwischen Antalya und Antakya: Die türkische Riviera lockt mit weiten Sandstränden und belebten Ferienzentren wie Alanya, Side oder Anamur.
Neben detaillierten Landschafts- und Ortsbeschreibungen bietet das Buch vom Michael Müller Verlag einen umfassenden Infoteil, in dem alle reisepraktischen Fragen geklärt werden: Restauranttipps, Hinweise zu Hotels, Pensionen und Campingplätzen, Einkaufadressen und vieles mehr.


Türkische Riviera : Kemer : Pamukkale & Hierapolis : Antalya & Alanya : ... zurück nach Europa